Lifestyleshopping Shoppingerlebnis Gesundheit, Schönheit, Aktionen, Parfums, Schmuck, Accessoires, Iazzetta, Partnerprogramm

Bio KOKOSÖL

00000001111111111137

Neues Produkt

11,90 €

favorite

favorite

Inhalt: 500 ml

Bio KOKOSÖL

Bio Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau
Zusammensetzung/500ml: 100 % Kokosöl
Inhalt: 500ml

Bio-Kokosöl - kaltgepresst und in Premium-Qualität

Bio-Kokosöl ist ein absolutes Allround-Talent. Der Alleskönner in Küche und Kosmetik. Naturreines Kokosöl in Rohkostqualität ist unübertroffen in Geschmack und Nährstoffgehalt. Es ist reich an lebenswichtigen Mineralien und Vitaminen und hat einen Laurinsäuregehalt von fast 60 %. Kokosnussöl ist perfekt zum Kochen und Braten geeignet und kann auch in der Kosmetik vielseitig eingesetzt

Biologisches Kokosöl

Biologisches Kokosöl macht die Haut weich und geschmeidig, verlangsamt den Alterungsprozess, kann das Immunsystem stärken, tötet Krankheitserreger ab, kann den Cholesterinspiegel senken, kann Osteoporose durch die Erhöhung der Kalzium-Absorption verhindern und kann vor anderen degenerativen Erkrankungen schützen.

Kokosöl: Der Vorteil gegenüber tierischen Fetten

Tierische Fette bestehen aus langkettigen, gesättigten Fettsäuren. Kokosöl hingegen besteht aus gesättigten, mittelkettigen Triglyzeriden (MCT). Diese Fettsäuren sind leicht verdaulich und werden als wichtige Bausteine einer jeden Zelle betrachtet. Sie verbessern die Aufnahme von Calcium und Magnesium, sowie der fettlöslichen Vitamine.

Gewichtsreduktion dank Kokosöl

Amerikanische Landwirte haben versucht, ihr Vieh mit Kokosöl zu mästen, allerdings haben sie das Gegenteil erreicht: Die Kühe haben durch das Kokosöl an Gewicht verloren.
Das liegt daran, dass die langkettigen Fettsäuren meist in den Fettspeichern abgelagert werden, während die mittelkettigen Fettsäuren für die Energiegewinnung genutzt werden.
Somit hilft das Kokosöl den Stoffwechsel anzuregen, wodurch mehr Kalorien verbrannt werden. Auf diese Weise wird eine Gewichtsreduktion unterstützt.

Laurinsäure

Biologisches Kokosöl kommt von allen Nahrungsmitteln in seiner Zusammensetzung der Muttermilch am nächsten. Biologisches Kokosöl ist - wie auch die Muttermilch - reich an Laurinsäure, die das Immunsystem ankurbelt und schädliche Bakterien und Viren vernichtet.

Wissenschaftler auf den Philippinen haben die Wirkungen von biologischen Kokosöl und Laurinsäure bei Patienten, die mit dem HIV infiziert sind, untersucht. Die Ergebnisse waren erstaunlich. Die meisten der AIDS-Patienten zeigten einen erheblichen Abfall der HI-Viren, manchmal sogar bis unterhalb der Nachweisgrenze.

Zwar muss die Forschung hier noch intensiviert werden, aber es beweist, dass Patienten mit diesem Virus von einer kokosölreichen Ernährung sehr profitieren können.

Candida

Es hat sich gezeigt, dass biologisches Kokosöl auch in der Lage ist, Candida albicans abzutöten. Dieser Pilz wird beispielsweise durch die Einnahme von Antibiotika und der Pille verursacht. Die Symptome dieser Pilzinfektion sind vielfältig und reichen von extremer Müdigkeit, über Haut- und Verdauungsprobleme, bis hin zu diversen Organschäden.

Viele der Betroffenen haben durch die Einnahme von biologischen Kokosöl deutliche gesundheitliche Verbesserungen gezeigt. Das könnte an der im Kokosöl reichlich vorhandenen Caprylsäure liegen, die antifungale Eigenschaften aufweist.

Anwendungsmöglichkeiten von Kokosöl

Autor: Zentrum der Gesundheit, Letzte Änderung: 14.08.2016

Drucken PDF
(Zentrum der Gesundheit) - Seit einigen Jahren hat das biologische Kokosöl auch in deutschen Küchen seinen Platz gefunden. Aber dieses Öl ist viel mehr als nur eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Fett, denn es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kokosöl auch sinnvoll außerhalb der Küche zu verwenden.

Erkältung und Halsschmerzen

Kokosöl hat antimikrobielle Eigenschaften, die Ihnen helfen können, sich von einer Erkältung zu erholen. Mischen Sie es mit warmem Tee und Honig, um ein schmerzlinderndes Mittel für den Hals zu erhalten.

Schnittverletzungen und Schürfwunden

Kokosöl kann als lokal anzuwendende Creme für gewöhnliche Schnitt- und Schürfwunden eingesetzt werden. Es schützt vor Infektionen und unterstützt die Haut in ihrem natürlichen Heilungsprozess. Es kann auch der Narbenbildung vorbeugen.

Schuppen

Tauchen Sie ihre Fingerspitzen in Kokosöl und massieren Sie es mehrmals wöchentlich in Ihre Kopfhaut ein. So erhalten Sie eine einfache, aber wirkungsvolle Anti-Schuppenkur. Dies ist eine effektive und trotzdem sehr sanfte Methode, die auch für kleine Kinder oder Babys mit Milchschorf geeignet ist.

Deodorant

Sie können Kokosöl ohne jegliche Zusätze als wirksames Deodorant benutzen. Sie können dem Öl auch etwas Backpulver oder Maisstärke hinzufügen, um einen anhaltenden Schutz gegen Geruchsbildung zu erhalten.

Entgiftung

Kokosöl hat eine entgiftende Wirkung auf den Körper und stellt ihm gleichzeitig Energie zur Verfügung. Eine beliebte Methode der Anwendung ist es, ein bis zwei Teelöffel Kokosöl sieben Mal am Tag über einen Zeitraum von ein bis sieben Tagen zu sich zu nehmen. Auf diese Weise wird der Körper effektiv unterstützt, sich von Giften, Verunreinigungen und Candida zu reinigen.

Die ayurvedische Tradition Indiens bedient sich eines anderen Hilfsmittels, was zu dieser Liste ergänzend hinzuzufügen ist: dem Ölziehen

Haarspülung

Verteilen Sie etwas Kokosöl in Ihren Händen und tragen es auf Kopfhaut und Haare auf. Lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie das Haar wie gewohnt waschen. Mit dieser Methode könenn Sie auf Haarspülungen verzichten.

Lippenpflege

Feuchtigkeitscremes für die Lippen sind oft voller chemischer Zusatzstoffe und natürliche Produkte sind oft teuer. Wenn sie eine Feuchtigkeitscreme für Ihre Lippen benötigen, probieren Sie es mit dem Kokosöl aus. Sie können hierzu das Öl einfach in einen handelsüblichen Behälter für Lippenpflegeprodukte füllen.

Make-Up-Entferner

Kokosöl ist ein sehr effektiver Make-Up-Entferner. Da das Öl auch ein vollkommen natürlicher Feuchtigkeitsspender ist, verursacht es weder ein Austrocknen der Haut, noch führt es zu Hautirritationen.

Hautpflege

Da Kokosöl feuchtigkeitsspendend, antimikrobiell und entzündungshemmend ist, ist es ein sehr gutes Mittel gegen alle Arten von Hautproblemen, angefangen bei Akne, über Ausschlag, Ekzemen, bis hin zu Neurodermitis. Auch zur Babypflege ist Kokosöl bestens geeignet.

Sonnenschutz

Kokosöl bietet einen natürlichen Sonnenschutz, ohne Ihren Körper den fragwürdigen Chemikalien, die in konventionellen Sonnenschutzmitteln enthalten sind, auszusetzen. Kokosöl schützt die Haut überdies vor freien Radikalen. Aufgrund des relativ niedrigen Lichtschutzfaktors eignet es sich insbesondere für vorgebräunte Haut oder weniger empfindliche Hauttypen. Details zum natürlichen Sonnenschutz mit Pflanzenölen finden Sie hier: Natürlicher Sonnenschutz

Zahncreme

Mischen Sie eine gleichgroße Menge an Kokosöl und reines Natron (Natriumhydrogencarbonat, z. B. Kaiser Natron), um eine rundum natürliche, fluoridfreie Zahnpasta zu erhalten. Für den frischen Geschmack geben Sie grüne Minze oder Pfefferminzöl mit Stevia hinzu. Lesen Sie mehr über gesunde Zahncreme hier.

Wie Sie sehen können, steckt in Kokosöl weitaus mehr, als man auf den ersten Blick erwartet!

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Bio KOKOSÖL

Bio KOKOSÖL

Inhalt: 500 ml

Ähnliche Produkte